Kigai® Kampfkunst und Management

Die mentalen Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte steigen täglich. Nur stressresistente und widerstandsfähige Mitarbeiter tragen zum Erfolg eines Unternehmens bei. Entwickeln Sie Ihre Stärken. Als Einzelkämpfer oder beim Aufbau eines Teams.

Nur wer selbst als Führungskraft über mentale Stärke und Wissen verfügt kann seine Mitarbeiter an die Hand nehmen.

Führungskräftetraining kombiniert mit Kampfkunst. Die Parallelen zwischen Kampfkunst und Management werden aufgezeigt.

Videobeschreibung Kigai®Ausschnitt Titelbild Kigai - Kopie

Inhalte:
Es werden u.a. folgende Themen behandelt: Wie gehe ich mit Kritik und negativen Einflüssen um. Mein Selbstbewusstsein. Erkennen der eigenen Stärke. Was ist wichtig.  Allein das Bewusstsein der eigenen Verteidigungsfähigkeit nimmt Ängste und stärkt den Geist.

  • Kampfkunst/Selbstverteidigungstechniken
    Klassisches traditionelles Kampfkunsttraining Karate und Selbstverteidigung. Schwerpunktmäßig trainieren wir Schlag-,Tritt-, Hebel- und Blocktechniken.

  • 1-8 Gesprächsführung. Fragen statt sagen
    Verbale und nonverbale Kommunikation. Frauen denken laut. Informationsbeschaffung, und welchen Einfluss hat die Sitzposition beim Gespräch?
    Die erfolgreiche Gesprächsführung.
  • 2-8 Körpersprache, Was sende ich anderen
    Wie nehme ich Raum ein. Mein Territorium, und angeborene Körpersignale. Was ist wenn ich nicht wirke? Erfolg verleiht Status, und meine innere Haltung. Wie präsentiert sich eine starke Persönlichkeit auf der täglichen Bühne?
  • 3-8 Wie führt man ein Konfliktgespräch
    Gibt es eine objektive Wirklichkeit? Was sind Konflikte? Mobbing und Konflikteskalation. Negatives Ansprechen und Motivieren, geht das?
  • 4-8 Richtig Antworten; Gekonnt Kontern
    Anerkennung durch Schlagfertigkeit. Situationen erfolgreich begegnen. Weshalb weis ich erst später was ich sagen sollte.
  • 5-8 Selbstmotivation, Zielvereinbarungen mit sich selbst
    Motivation aus Sicht unseres Gehirns. Quellen der Motivation. Ausschüttung von Botenstoffen. Ziele und Handlungsumsetzung (Volition). Wie können wir uns selber motivieren.
  • 6-8 Nein sagen können
    Weshalb sagt man so gerne Ja? Habe ich ein Recht Nein zu sagen? Wie sagt man am besten Nein. Wo ist meine Zeit geblieben?
  • 7-8 Was ist überhaupt wichtig
    Für was lohnt es sich meine Zeit zu investieren. Nutze ich meine Zeit? Zeitmanagement. Mentale Energie aufladen, und inneren Frieden finden.
  • 8-8 Resilienzstärkung
    Wie kommt man aus einer Krise gestärkt heraus? Gibt es Möglichkeiten ein Steh-Auf-Männchen zu werden? Ich habe Einfluss auf mein Leben.

Für Unternehmen/Organisationen ist dieser Kurs als vier- tägiges Seminar buchbar.
Die Anzahl der Teilnehmer ist  auf 12 beschränkt. Unsere Seminare sind als Inhouse Seminare an einem Ort Ihrer Wahl buchbar.

Parallelen zum Management
Gewachsene Tradition, über 1000 Jahre Erfahrung in Kampfkunst und Zen. Bewährtes, mit Psychologie und Hirnforschung verkettet zeigt Ihnen als Führungskraft oder Teamplayer neue Wege und Werte, zur Zielerreichung und Zufriedenheit.

Aktuell sind über 50 % der Gründe für Erwerbsminderung auf Psychische Belastungen und Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems zurückzuführen. Kigai® vereint das Training und die Prävention in mentaler und körperlicher Stärkung.

Mehr über die Entstehung von Kigai® erfahren Sie unter der Hauptseite: www.kigai.org